Donnerstag , April 2 2020

Neue Artikel

„Geh mal schön spielen“ – Spielverhalten erkennen

Spiel findet immer freiwillig statt! Spiel ist immer etwas, was ausschließlich auf freiwilliger Basis passiert. Oft hört man Hundebesitzer zu Ihrem Hund sagen: „Geh mal schön spielen!“. Ich kann meinen Hund aber nicht zum Spielen zwingen, dass muss er schon von sich aus wollen, seine innere Motivation für ein freundliches …

Read More »

Markertraining – Wie Du Deinen Hund glücklich machst

Markertraining - Markersignal Wissenswertes, Aufbau & Einsatz

Warum ein Markersignal Dein Training erleichtert… Das Markersignal kündigt Deinem Hund „immer“ eine Belohnung, also ausschließlich etwas Angenehmes, an. Du gibst das Markersignal umgehend dann, wenn Dein Hund gerade erwünschtes Verhalten zeigt. Du fängst also quasie mit dem Marker gutes Verhalten Deines Hundes ein, kündigst ihm damit gleichzeitig eine Belohnung …

Read More »

Silvester & Gegenkonditionierung – Der Knall ist toll!

Silvesterangst - Training Geräuschangst

Gegenkonditionierung – Reize positiv verknüpfen Einer der vielen wichtigen Bausteine beim Silvestertraining ist, dass Dein Hund lernt, dass laute Geräusche immer etwas Angenehmes ankündigen. Diesen Vorgang nennt man Gegenkonditionierung. Der Reiz, der bisher negative Emotionen auslöst, wird mit angenehmen Emotionen verknüpft. Viele Hunde benötigen bei Geräuschangst aber noch viel mehr …

Read More »

Jugendentwicklung – oder: Dr. Jekyll & Mr. Hyde

Jugendentwicklung, Pubertät & Adoleszenz beim Hund

Wenn Dein junger Hund plötzlich am Rad dreht… Ganz plötzlich ist es soweit, Dein Hund entdeckt seine Umwelt auf eine völlig neue Art und Weise und Du bist ab sofort nicht mehr sein Highlight. Dein Hund kommt in die Pubertät. In dieser Zeit entwickelt sich der Körper Deines Hundes weiter …

Read More »

Warum Du Deinen Hund bei Angst trösten solltest

Was ist Angst Angst schützt uns vor Gefahren, vor Leichtsinnigkeit und davor falsche Entscheidungen zu treffen. Angst ist in manchen Situationen überlebenswichtig, sie ist ein Selbstschutzmechanismus. Es gibt erlernte Angstauslöser, aber auch angeborene Angstauslöser. Beutetiere haben z.B. angeborene Ängste vor Beutegreifern. Selbst Laborratten, die nie Kontakt mit der Außenwelt haben, …

Read More »

Grenzen setzen im Hundetraining

Was bedeutet Grenzen setzen für die Menschen Leider sind wir Menschen so gestrickt, dass wir uns beim Durchsetzen unserer Grenzen gut fühlen. Das Durchsetzen unserer Wünsche beschafft uns Befriedigung und Erleichterung, da wir unsere eigenen Bedürfnisse damit erfüllen. Was bedeutet Grenzen setzen für Deinen Hund Für Deinen Hund bedeuten diese …

Read More »

„Du hast doch gesagt, wir sollen das so machen!“

Hundetraining - Hirn einschalten

…oder: Die Auswirkungen von Hundetrainertipps! Es ist schon einige Jahre her, aber dieser Satz „Du hast doch gesagt, wir sollen das so machen!“ von lieben Kunden sitzt noch heute irgendwie in meinem Kopf fest. Natürlich erkläre ich, wie was gut gemacht oder trainiert werden sollte und natürlich freue ich mich …

Read More »

Warum Du Deine Richtungswechsel ankündigen solltest

Sage Deinem Hund, wann ein Richtungswechsel ansteht, lasse ihn nicht einfach ins Ende der Leine brettern! Es ist nicht die feine Art, Deinen Hund einfach ins Leinenende brettern zu lassen oder ihm eine Ruck zu verpassen, wenn Du Deine Laufrichtung wechselst. Ebenso wenig natürlich auch, wenn Du an der Leinenführigkeit …

Read More »

Verhalten an der Wurzel packen

Fragst Du Dich auch manchmal, warum Dein Hund bestimmte Verhaltensweisen zeigt? Warum er zum Beispiel: Menschen anspringtandere Hunde anpöpeltseinen Knochen verteidigtsich nicht anfassen lässtdie Wohnung zerstörtoder Hunde und Menschen anknurrt…? Oder ist Dir das Warum eventuell egal, Du möchtest vielleicht einfach nur, dass Dein Hund dieses Verhalten nicht mehr zeigt? …

Read More »

Sitzdose – Sitzen statt Anspringen

Sitzdose - Hund anspringen

Sitzdose – was ist das überhaupt? Die Sitzdose ist ein optisches „Sitz“ Signal für den Hund. Sie eignet sich zum Beispiel für Hunde, die bei Besuch freudig aufgeregt sind und aufgrund dessen dazu neigen, den Besuch anzuspringen. Sie lernen so, dass Sitzen in diesen Situationen erwünscht ist, sie lernen eine …

Read More »

Pendeln – Hundebegegnungen entschleunigen

Trraining an Hundebegenungen & Leinenaggression

Wenn Dein Hund auch zu denen gehört, die Probleme beim Treffen auf Artgenossen haben, dann solltest Du nicht nur daran trainieren, sondern die Situationen, so gut es geht, auch entschärfen, sie Deinem Hund etwas angenehmer machen und diese unfreundliche frontale Annäherung entspannter gestalten. Hundebegegnungen entschleunigen: Pendeln Pendeln bedeutet, dass Du …

Read More »

5 wichtige Tipps, die Deinen Rückruf verbessern

Wichtige Tipps Rückruftraining

Das Rückrufsignal ist mit eins der ganz wichtigen Signale im Hundetraining. Ein gut funktionierender Rückruf kann vor Gefahren schützen, ein toller Verhaltensunterbrecher sein oder auch – man glaubt es kaum – einfach nur Spaß machen! Voraussetzung für ein gutes Rückrufsignal ist immer, dass Du dieses gut, kleinschrittig, mit nach und …

Read More »

Der U-Turn – schnell raus aus einer Situation

U-Turn - schnelle Kehrtwende

Es wird brenzlig, Du weißt es kann nicht gut gehen… Zum Beispiel bei einer Hundebegegnung, die Deinem Hund sehr schwer fällt. Dann hilft Dir und Deinem Hund der U-Turn, eine Kehrtwende von Mensch und Hund, der führt Euch raus aus der Situation und baut auch gleichzeitig viel Abstand zu einem …

Read More »

Umgang mit unerwünschtem Verhalten

Umgang mit unerwünschtem Verhalten

Erwünschtes Verhalten verstärken – Unerwünschtes Verhalten verhindern! Aber was tun, wenn… Je besser und häufiger Du das Deinem Hund mit positivem Feedback vermitteln kannst, welches Verhalten Du Dir in bestimmten Situationen von ihm wünschst, desto schneller wird er es verstehen. Sei klar und verständlich für Deinen Hund. Entscheide Dich nicht …

Read More »

Das Entspannungssignal – Dein Weg zum Hund

Konditionierte Entspannung

Konditionierte Entspannung: Entspannungssignal aufbauen Du siehst bei Deinem Hund lediglich, was „außen“ an Körpersignalen und Verhalten passiert. Damit all das passiert, tut sich schon lange Zeit vorher einiges im Inneren Deines Hundes. Das was innen im Hund passiert, ist dafür verantwortlich, was wir außen sehen und wahrnehmen können. Es bringt …

Read More »